Sonderkonzerte Saison 2020/21

Alle zurückliegenden Meister- und Sonderkonzerte der Saison 2019/20 finden Sie im Konzertarchiv.


In der Saison 2020/21 der Hörtnagel Konzerte finden zwei Sonderkonzerte mit dem Windsbacher Knabenchor in der Friedenskirche (St. Johannis), Nürnberg statt.


Die zehn Meisterkonzerte finden Sie hier.

Der Verkauf von Einzelkarten beginnt am 18. Juni 2020.


 1. Sonderkonzert 

WINDSBACHER KNABENCHOR: „MESSIAH” HWV 56

Montag, 30.11.2020 | 19.00 Uhr | Friedenskirche (St. Johannis), Nürnberg

Robin Johannsen | Sopran
Alex Potter | Altus
Ilker Arcayürek | Tenor
Nikolay Borchev | Bass
La Folia Barockorchester
Martin Lehmann | Leitung

Windsbacher Knabenchor | Rudi Ott

Georg Friedrich Händel
„Messiah” HWV 56 („Der Messias”, in englischer Sprache)

„Dieses Oratorium übertrifft bei weitem alles, was je in dieser Art in diesem oder einem anderen Königreich aufgeführt worden ist. Worte vermögen die Ergriffenheit des Publikums nicht auszudrücken.“ Derart wortreich sprachlos zeigte sich der Kritiker des Dublin Journal 1742 angesichts der Uraufführung von Händels „Messias“. Im Repertoire des legendären Windsbacher Knabenchors hat das Werk inzwischen einen festen Platz als festlicher Kontrapunkt in der Weihnachtsoratoriums-Hochsaison. „Die unendlichen Tongirlanden schwingen gelassen, die Chöre sind von allem Pathos und Druck befreit und so triumphiert Händels konsequent optimistisches Erlöserbild“, las man zum Windsbacher „Messias“ 2018 in der Süddeutschen Zeitung. Und auch die Nürnberger Zeitung jubelte angesichts der „überzeugend austarierten Balance zwischen tiefen Lagen und Knabensopranen“ und der „großen, überwältigenden musikalischen Pracht“ des Konzerterlebnisses.

In Kooperation mit Windsbacher Knabenchor

EUR 59,– / 49,– / 39,– / 25,– inkl. Gebühren

Tickets ab 18. Juni verfügbar  


 2. Sonderkonzert 

WINDSBACHER KNABENCHOR: WEIHNACHTSLIEDERABEND

Mittwoch, 23.12.2020 | 20.00 Uhr | Friedenskirche (St. Johannis), Nürnberg

Weihnachtsliederabend
„O nata lux – Aus Licht geboren“

Windsbacher Knabenchor
Salaputia Brass Quintett
Martin Lehmann | Leitung

Windsbacher Knabenchor | Mila Pavan

Der Weihnachtsliederabend „O nata lux – Aus Licht geboren“ des Windsbacher Knabenchors lädt am Tag vor Heiligabend zum Innehalten ein. Während man sich in den Tagen zuvor an „Stille Nacht“ & Co wahrscheinlich schon sattgehört hat, überraschen die jungen Sänger unter der Leitung von Martin Lehmann diesmal vor allem mit spannender Musik unserer Tage: Neben Stücken von Benjamin Britten, Edvard Grieg, Francis Poulenc erklingen Motetten von Eric Whitacre, Javier Busto, Morten Lauridsen sowie Jan Sandström und damit der Crème de la Crème zeitgenössischer Chormusik. Gemeinsam mit dem Salaputia Brass Quintett entsteht ein eindrucksvoll farbiges Zusammenspiel von Chorgesang und Blechbläsern. Ihr festlicher Klang kombiniert mit Knabensoli runden das facettenreiche Programm glanzvoll ab.

In Kooperation mit Windsbacher Knabenchor

EUR 40,– / 35,– / 30,– / 20,– inkl. Gebühren

Tickets ab 18. Juni verfügbar